Canaletto-Ansicht von Dresden  - Hotel Dresden Hotels Elberadweg Deutschsparchige Homepage in modernen Design

English version - Welcome to Dresden

Francais - Bienvenu à Dresde

Ceski - Vítejte  v Dráždanech!

 Добро
пожаловать в
отель Rothenburger Hof в Дрездене

Polski - Serdecznie witamy  w Dresden.

Italiano - Benvenuti a Dresda

 

Zurück zum Artikelverzeichnis Dresden und zu den Dresden News des Rothenburger Hof **** Dresden

 

Prächtigstes Schatzkammermuseum in Europa:
das „Historische Grüne Gewölbe“ ab 15.09.2006

Begehbarer Tresor mit fast 3000 kostbaren Kunstwerken / Königliche Schatzkammer auf 1200 m2 in zehn Räumen / Vorverkauf über die Dresden-Werbung und Tourismus GmbH

Schätze zu sammeln war das liebste Hobby fast aller Fürstenhäuser weltweit. Und fast jedes Schloss besaß seine Schatzkammer, oft in dunklen Kellergewölben hinter dicken Mauern versteckt.

Nur wenige Auserwählte hatten dann Gelegenheit, einen Blick hinein zu werfen. Der sächsische Kurfürst August II (1670 – 1733) allerdings hatte sich zum Ziel gesetzt, nicht nur aus Dresden eine glanzvolle Residenz von europäischem Rang zu machen. Auch seine Schatzkammer sollte alles in den Schatten stellen, was seine Fürstenkollegen gesammelt hatten.

Im Laufe der Jahrzehnte hatte er unermessliche Schätze angehäuft: Meisterwerke der Juwelier- und Goldschmiedekunst sowie Kostbarkeiten aus Bernstein, Elfenbein, Edelsteingefäße und kunstvolle Bronzestatuetten und Objekte aus exotischen Materialien wie Korallen und Südseemuscheln.

Viel zu schade, diese nicht einer größeren Öffentlichkeit zu zeigen. Im Erdgeschoss des Dresdner Residenzschlosses, zwei Stockwerke unter seinen Repräsentationsräumen, stellte er seine Schätze zur Schau. Teilweise grün gestrichene, gewölbte Räume der ursprünglichen „Geheimen Verwahrung“ gaben ihnen den Namen.

August selbst wurde so zu einem der ersten Museologen der Neuzeit, hatte er doch zuvor seine Kunstsammlungen in verschiedene Sachgebiete geteilt: Gemälde, Porzellane, wissenschaftliche Instrumente...

August starb. Die Sammlung des Grünen Gewölbes aber überdauerte die Zeiten, Kriege, Plünderungen, ja die Zerstörung des Residenzschlosses 1945 und den Abtransport in die Sowjetunion 1945-1958.


Hofstaat des Großmoguls

Der von Johann Melchior Dinglinger geschaffene "Hofstaat des Großmoguls Aureng-Zeb" ist im Neuen Grünen Gewölbe zu bestaunen.

Bis zur Jahrtausendwende wurde eine kleine Auswahl der Sammlung im Albertinum gezeigt. Nun ist das Grüne Gewölbe in das Dresdner Residenzschloss an seinen ursprünglichen Ort zurückgekehrt.

Zunächst öffnete im September 2004 ein Teil der Schatzkammer in der ersten Etage des Westflügels und zeigt in moderner Gestaltung solch prachtvolle Stücke wie Johann Melchior Dinglingers Hofstaat des Großmoguls oder das Goldene Kaffeezeug, den Kirschkern mit den »186 Angesichtern«, die große Elfenbeinfregatte und phantasievolle Perlfiguren neben anderen Kunstwerken von hohem Rang in einer weltweit einzigartigen Ausstellung. Diese Ausstellung ist als „Neues Grünes Gewölbe“ bereits zum Besuchermagneten geworden.

Zum 800-jährigen Stadtjubiläum Dresdens wird am
15. September 2006 auch das historische Schatzkammermuseum August des Starken in den Gewölben im Erdgeschoss des Westflügels als „Historisches Grünes Gewölbe“ wieder für das Publikum geöffnet.

Dresden erhält damit eine Schatzkammer, die mit dem Tower in London, dem Louvre in Paris oder der Eremitage in
St. Petersburg zum Glanzvollsten und Eindrucksvollsten der Welt zählt.

Die Schatzkammer wird derzeit in den Originalräumen wieder so hergestellt, wie sie August der Starke noch zu Lebzeiten stolz seinen Gästen präsentierte: ein barockes Gesamtkunstwerk, das zum Ziel hat, dem Besucher den Atem stocken zu lassen ob all der Pracht.

Rund 100 Restauratoren und Bildhauer, Maler und Handwerker haben die Prachtkabinette wieder nach historischen Fotografien und Vorbildern nachgestaltet.

Dabei mussten längst vergessene Handwerkstechniken neu erlernt werden. Beispielsweise wurden große Kristallspiegel mit der metallenen Hintergrundfarbgebung des Barocks als Wandverkleidung hergestellt. Auch die Farben des Hoflackierers Christian Reinow wurden analysiert und allein für die Kunstmarmorierung zu 90 verschiedenen Farbtönen gemischt.

Am Ende der Arbeiten werden Neues und Historisches Grünes Gewölbe 41,6 Mio. Euro gekostet haben. Allein die Wiederherstellung der Wandverkleidungen des Historischen Grünen Gewölbes hat 12,3 Mio Euro gekostet.

Mit der Eröffnung werden in diesem einzigartigen Raumgefüge fast 3000 Meisterwerke der Juwelier- und Goldschmiedekunst, Kostbarkeiten aus Bernstein, Elfenbein sowie Edelsteingefäße in einem überwältigenden Ausstellungskonzept zu bestaunen sein. Über eine Staub- und Sicherheitsschleuse betreten dann die Besucher den begehbaren Tresor.

Denn in den historischen Räumen stehen die kostbaren Kunstwerke nicht in Vitrinen, sondern frei auf Konsolen von Schauwänden und auf Prunktischen. Lediglich eine gläserne Brüstung trennt die Besucher von den wertvollen Kunstwerken.

Das Historische Grüne Gewölbe besteht zukünftig aus zehn Zimmern: Vorgewölbe und Bernsteinkabinett, Elfenbeinzimmer, Weißsilberzimmer, Silbervergoldetes Zimmer, Pretiosensaal, Wappenzimmer, Juwelenzimmer, Bronzenzimmer und Raum der Renaissancebronzen.

Zu den Höhepunkten der Ausstellung gehören die Schmuckgarnituren aus wertvollen Edelsteinen wie Diamanten, Brillanten und Rubinen, sowie die von Melchior Dinglinger verzierten Mohrenfiguren von Balthasar Permoser.

Da nur jeweils höchstens 100 Personen pro Stunde in das Historische Grüne Gewölbe eingelassen werden können, ist eine Besichtigung nur über zeitgebundene Eintrittskarten möglich.

Der Vorverkauf läuft (seit 31. Januar 2006) exklusiv über die Dresden-Werbung und Tourismus GmbH.

 

Zurück zum Artikelverzeichnis Dresden und zu den Dresden News des Rothenburger Hof **** Dresden

 

 Hotel Dresden Hotels Elberadweg Hotel Dresden Hotels Elberadweg Hotel Arrangement Dresden Reise Dresden Wochenende Wellness Dresden Hotels Schwimmbad Tagung Hotels Dresden Konferenz Kongress

Hotel Dresden Semperoper Zwinger Frauenkirche Altstadt Hotelroute Appartement Apartment Hotel Dresden Hotels Elberadweg Dresden Reise mit Kinder Kinderangebote Kinderarrangement Familiy Dresden Hotels Dresden Gourmet Guide Restaurant Hotels Dresden Hotel Germany en english language

Dresden News aktuelle Nachrichten für Dresden Tourist Stadtführer Dresden Hotels Stadtfuehrer Elberadweg Dresden Fahrrad Hotel bewerten Dresden Hotelbewertung Hotelkritik Gästeumfrage Hotel Bewertung Dresden Hotelbewertung Hotel bewerten Dresden Hotels Kritik Dresden Gästekritik Holidaycheck Hotelbewwertungen Dresden Meissen Tour Meißen Tourismus Hotel

Ihr Kontakt zu uns  und Online Buchung für Sie:

 Anfrage Formular Hotel Dresden Hotels Elberadweg Online Buchung Hotel Dresden Hotels Zimmer Pension Arrangement online buchen Dresden Hotel Dresden Hotel Pension Hotel Dresden Hotels Elberadweg Prospekt des Hotels Rothenburger Hof Impressum Hotels Dresden Hotel

  Dresden Hotels eV

Rothenburger-Hof ****,  Rothenburger-Str. 15-17, 01099 Dresden, 

Telefon: 0351 / 81260, Fax: 0351 / 8126 222, info@rothenburger-hof.de

www.rothenburger-hof.de 

Dresden Hotels eV

Erfahren Sie mehr über dieses Homepage und Ihre Projekt-Partner:  

Hotelbewertungen: Gästekritiken für die Hotels Dresden und Umgebung

Privat Hotels Dresden: Die Startseite der Hauptdomain des Privat Hotels Rothenburger Hof Dresden

Hotel Dresden am Elbradweg: Das Hotel Dresden im Internet , wenige Meter zum Elberadweg und mit Fahrradverleih

Unterkunft Dresden: Unser Tipp zu Ihrer Unterkunft in Dresden

   Wohnen auf Zeit am Elbradweg: Appartement, Pension, Zimmer und Hotelzimmer am Elberadweg

    Dresden Hotels : Your Dresden Hotel and Dresden City Guide in english language

  Tagung: Tagungen, Schulungen und Konferenzen mit dem Service eines 4-Sterne Hotels in Dresdens Zentrum

    Konferenz: Neben dem Kongresszentrum Dresden bieten einige Hotels Konferenzkapazitäten bis 200 Personen 

    Schulung: Firmenpräsentation, Schulung, Empfang in Dresden - Ihr maßgeschneidertes Angebot des Hotels in Dresden

  Hotel Dresden Neustadt: Die Neustadt, das pulsierende Kneipen- Restaurant und Szeneviertel Dresdens, die wirkliche Altstadt Dresdens und Ihr Hotel

   Dresden Touristservice: Fremdenverkehrsamt  in die Dresden Werbung- und Tourisums GmbH eingebracht, Incomer in Dresden boomen  

   Stadtführer Dresdens mit Elberadweg: Stadtführer von Dresden aus der Sicht des Dresdners, wenige aber gepflegte Tipps  

 Dresden Tourist: Der Dresdentourist: das unbekannte Wesen? Service für Touristen

   Dresden Wochenende: Programm für Wochenendaufenthalte, Arrangements und Wellness    

Dresden Städtereise: Städtereisen mit den Dresden Days, Kombinieren Sie die Höhepunkte von Dresden mit den Hotels

     Dresden Wellness: Wellness Reisen, Pauschalreisen, Angebote und Last Minute Specials in Hotels in Dresden

    Reise Dresden: Die Dresden Reise soll nicht an Schreibfehlern scheitern

   Privathotels Dresden: Privat Hotels in Dresden zeichnen sich durch Individualität aus: Ein unvergessliches Erlebnis   Privathotel Dresden  

Tip: Semperoper: Die Semperoper und alle Tricks  die uns über die Jahre bekannt wurden, diese zu besuchen: Der Semperoperbesuch zu Führung und Oper 

 Pension: Die Pensionen und Hotelpensionen in Dresden haben vergleichsweise teure Preise. Hier mehr dazu  

Hotelbewertungen: Die Hotels sind nur so gut, wie der Gast Sie empfindet, darum Hotels mit Bewertung

 

Die EU-Domain ist stark im Kommen - Die neuen EU-Domain-Projekte:

Dresden Congress: Das neue Kongresszentrum in Dresden ist der Hoffnungsträger der Dresdner Hotellerie

 Dresden Kongress: Über Schuldungen, Tagungen und Firmenpräsentationen, sowie große qualitative Kongresse sollen Dresden Hotels profitieren

 Dresdentourist: Hotelführer und Hotelbuchungsprojekt für Hotels in Dresden 

Privathotel: Hotels suchen und online buchen Bundesweit zu Bestpreisen

  rothenburger-hof: ist eine beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützte Marke, "Es kann nur einen geben" 

rothenburgerhof: Leider gibt es auch für eine solche Marke Plagiate

 

Einzelne Domains mit PR kaufen oder Partner werden? Mailen Sie uns an webmaster@dresden-hotel.de