Canaletto-Ansicht von Dresden  - Hotel Dresden Hotels Elberadweg Deutschsparchige Homepage in modernen Design

English version - Welcome to Dresden

Francais - Bienvenu à Dresde

Ceski - Vítejte  v Dráždanech!

 Добро
пожаловать в
отель Rothenburger Hof в Дрездене

Polski - Serdecznie witamy  w Dresden.

Italiano - Benvenuti a Dresda

 

Zurück zum Artikelverzeichnis Dresden und zu den Dresden News des Rothenburger Hof **** Dresden

 

Richard Strauss in Dresden

Die Sächsische Landeshauptstadt pflegt das Erbe des Komponisten Am 8. September 1949 stirbt der Komponist Richard Strauss 85jährig im bayerischen Garmisch. Sein Lebenswerk umfasst Sinfonische Dichtungen, Lieder, Kammermusik und vor allem Opern, die heute die Spielpläne in aller Welt bereichern. Die Opern sind es, die Richard Strauss eng mit Dresden verbunden haben und noch verbinden. So legt die Sächsische Staatsoper mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden auch heute einen Schwerpunkt auf das Erbe des Meisters. Die Dresdner Philharmonie hat ebenfalls Werke des aus München stammenden Meisters in den Mittelpunkt vieler Konzerte gestellt.

Erinnerung an Dresden ,,Es dürfte über 60 Jahre sein, dass 13 hervorragende Bläser dieses Orchesters im Dresdner Tonkünstlerverein meine kleine Serenade aus der Taufe hoben,, schreibt Strauss 1948 aus der Schweiz an die Sächsische Staatskapelle zu deren 400. Geburtstag dankbar.

Er erinnert weiter, ,,dass ich in Sempers prächtigem Opernhaus unter Kapellmeister Hagen meinen <Don Juan> in vollendeter Klangschönheit genoss, bis unter des genialen Schuch unermüdlichem Zauberstab die Reihe seiner vorbildlichen Uraufführungen: <Feuersnot>, <Salome>, <Elektra> und <Rosenkavalier> begann, der mein Opernschaffen nicht zuletzt durch die aufopfernde Leistungen der Kapelle seine schönsten Erfolge verdankt. Aus der Fülle der herrlichsten Erinnerungen meiner künstlerischen Laufbahn rufen die Klänge dieses Meisterorchesters stets von neuem Gefühle innigster Dankbarkeit und Bewunderung wach, mit denen ich jedes Mal, zuletzt im Juni 1944, aus dem geliebten Theater schied."

Die Dresdner Uraufführungen 

Dass Dresden zur Strauss-Stadt wurde, war dem Intendanten der Berliner Lindenoper zu verdanken. Als frisch ernannter Kapellmeister im kaiserlichen Hoftheater wollte Strauss hier 1901 seine Oper <Feuersnot> zum ersten Mal auf die Bühne bringen. Inhalt: eine Kritik an kleinbürgerlicher Doppelmoral. Die preußischen Zensoren und der Intendant weigerten sich. Ganz anders dagegen Dresden: Ernst von Schuch lud Strauss ein ,,und trotz mancher sittlicher Bedenken kam sie in Dresden mit gutem Erfolge zu ausgezeichneter Aufführung".

Mit der Oper <Salome> nach dem gleichnamigen Bühnenstück von Oskar Wilde läutete Strauss 1905 das moderne Musiktheater des 20. Jahrhunderts ein. Dem Dirigenten Schuch schrieb Strauss nach der Dresdner Uraufführung: ,,Ich freue mich riesig über den kolossalen Erfolg der <Salome> und nicht zuletzt über den eminenten Erfolg, den Sie persönlich als wohlverdienten Lohn für alle Mühe, Aufopferung und Selbstentäußerung davongetragen haben,,. Auch die 1909 in Dresden uraufgeführte <Elektra> erntete Begeisterung, die jedoch zwei Jahre später der <Rosenkavalier> in den Schatten stellte.

Mit Sonderzügen reisten Musikfreunde aus Berlin an die Elbe, um das Musikereignis zu erleben. Ernst Schuch hob 1912 auch die <Ariadne auf Naxos> aus der Taufe. Nach Schuchs Tod 1914 dirigierte Strauss das Gedenkkonzert. Die erste Strauss-Woche in Dresden folgte im Mai 1915. Weitere folgten zu Lebzeiten des Komponisten 1919, 1924, 1926, 1927, 1928, 1930 und 1934.

Fritz Busch nahm mit <Intermezzo> (1924) und <Die ägyptische Helena> (1928) die Tradition der Strauss-Uraufführungen wieder auf. Obwohl Fritz Busch 1933 von den Nazis regelrecht aus der Semperoper vertrieben worden ist, nahm Strauss die geplante Uraufführung der <Arabella> (1933) nicht zurück.

Auch über der von Karl Böhm dirigierten Uraufführung der Oper <Die schweigsame Frau> lag der Schatten des Dritten Reichs. Strauss konnte zwar noch die Nennung des (schon als jüdisch verfemten) Textdichters Stefan Zweig auf dem Theaterzettel durchsetzen, doch das Werk wurde nach vier Aufführungen vom Spielplan genommen. Die neunte und letzte Opernuraufführung war die Karl Böhm gewidmete <Daphne> am 15. Oktober 1938.

Strauss-Pflege heute

In der 1985 wiedereröffneten Semperoper ist Richard Strauss als Bronzebüste verewigt: Im zwingerseitigen Foyer blickt sein Gesicht in Richtung der Eingänge zum ersten Rang. Als wolle er den heutigen Aufführungen seiner Werke lauschen. Einer der Taktstöcke, mit denen Strauss dirigierte, wird übrigens im Musikzimmer des Kempinski Hotel Taschenbergpalais aufbewahrt. Das Hotel Bellevue, in dem Strauss während seiner Dresden-Aufenthalte logierte, eröffnete 1985 auf der anderen Elbseite wieder. Schließlich trägt ein Platz nahe der Technischen Universität seinen Namen. Sein früher Freund und Förderer Ernst von Schuch wurde mehrfach vom Dresdner Jugendstilmaler Robert Sterl porträtiert. Das schönste Bild von Schuch als Dirigenten ist in der Gemäldegalerie Neue Meister ausgestellt.

Eine vielfach unbekannte Tradition der Strauss-Pflege ist seit 1990 wieder überall in Dresden lebendig: die Liebe zum guten Essen und zum Bier. In seiner ironisch-witzigen Art, erklärte er einmal, dass er ein ,,Glas Bier,, so materialgerecht in Musik setzen könne, dass jeder Hörer unterscheiden könne, ob es sich um ein Pilsener oder Kulmbacher handele. Strauss selbst war mit einer Sängerin aus der bayerischen Brauereifamilie Pschorr verheiratet. (Christoph Münch)

 

 

Zurück zum Artikelverzeichnis Dresden und zu den Dresden News des Rothenburger Hof **** Dresden

 

 Hotel Dresden Hotels Elberadweg Hotel Dresden Hotels Elberadweg Hotel Arrangement Dresden Reise Dresden Wochenende Wellness Dresden Hotels Schwimmbad Tagung Hotels Dresden Konferenz Kongress

Hotel Dresden Semperoper Zwinger Frauenkirche Altstadt Hotelroute Appartement Apartment Hotel Dresden Hotels Elberadweg Dresden Reise mit Kinder Kinderangebote Kinderarrangement Familiy Dresden Hotels Dresden Gourmet Guide Restaurant Hotels Dresden Hotel Germany en english language

Dresden News aktuelle Nachrichten für Dresden Tourist Stadtführer Dresden Hotels Stadtfuehrer Elberadweg Dresden Fahrrad Hotel bewerten Dresden Hotelbewertung Hotelkritik Gästeumfrage Hotel Bewertung Dresden Hotelbewertung Hotel bewerten Dresden Hotels Kritik Dresden Gästekritik Holidaycheck Hotelbewwertungen Dresden Meissen Tour Meißen Tourismus Hotel

Ihr Kontakt zu uns  und Online Buchung für Sie:

 Anfrage Formular Hotel Dresden Hotels Elberadweg Online Buchung Hotel Dresden Hotels Zimmer Pension Arrangement online buchen Dresden Hotel Dresden Hotel Pension Hotel Dresden Hotels Elberadweg Prospekt des Hotels Rothenburger Hof Impressum Hotels Dresden Hotel

  Dresden Hotels eV

Rothenburger-Hof ****,  Rothenburger-Str. 15-17, 01099 Dresden, 

Telefon: 0351 / 81260, Fax: 0351 / 8126 222, info@rothenburger-hof.de

www.rothenburger-hof.de 

Dresden Hotels eV

Erfahren Sie mehr über dieses Homepage und Ihre Projekt-Partner:  

Hotelbewertungen: Gästekritiken für die Hotels Dresden und Umgebung

Privat Hotels Dresden: Die Startseite der Hauptdomain des Privat Hotels Rothenburger Hof Dresden

Hotel Dresden am Elbradweg: Das Hotel Dresden im Internet , wenige Meter zum Elberadweg und mit Fahrradverleih

Unterkunft Dresden: Unser Tipp zu Ihrer Unterkunft in Dresden

   Wohnen auf Zeit am Elbradweg: Appartement, Pension, Zimmer und Hotelzimmer am Elberadweg

    Dresden Hotels : Your Dresden Hotel and Dresden City Guide in english language

  Tagung: Tagungen, Schulungen und Konferenzen mit dem Service eines 4-Sterne Hotels in Dresdens Zentrum

    Konferenz: Neben dem Kongresszentrum Dresden bieten einige Hotels Konferenzkapazitäten bis 200 Personen 

    Schulung: Firmenpräsentation, Schulung, Empfang in Dresden - Ihr maßgeschneidertes Angebot des Hotels in Dresden

  Hotel Dresden Neustadt: Die Neustadt, das pulsierende Kneipen- Restaurant und Szeneviertel Dresdens, die wirkliche Altstadt Dresdens und Ihr Hotel

   Dresden Touristservice: Fremdenverkehrsamt  in die Dresden Werbung- und Tourisums GmbH eingebracht, Incomer in Dresden boomen  

   Stadtführer Dresdens mit Elberadweg: Stadtführer von Dresden aus der Sicht des Dresdners, wenige aber gepflegte Tipps  

 Dresden Tourist: Der Dresdentourist: das unbekannte Wesen? Service für Touristen

   Dresden Wochenende: Programm für Wochenendaufenthalte, Arrangements und Wellness    

Dresden Städtereise: Städtereisen mit den Dresden Days, Kombinieren Sie die Höhepunkte von Dresden mit den Hotels

     Dresden Wellness: Wellness Reisen, Pauschalreisen, Angebote und Last Minute Specials in Hotels in Dresden

    Reise Dresden: Die Dresden Reise soll nicht an Schreibfehlern scheitern

   Privathotels Dresden: Privat Hotels in Dresden zeichnen sich durch Individualität aus: Ein unvergessliches Erlebnis   Privathotel Dresden  

Tip: Semperoper: Die Semperoper und alle Tricks  die uns über die Jahre bekannt wurden, diese zu besuchen: Der Semperoperbesuch zu Führung und Oper 

 Pension: Die Pensionen und Hotelpensionen in Dresden haben vergleichsweise teure Preise. Hier mehr dazu  

Hotelbewertungen: Die Hotels sind nur so gut, wie der Gast Sie empfindet, darum Hotels mit Bewertung

 

Die EU-Domain ist stark im Kommen - Die neuen EU-Domain-Projekte:

Dresden Congress: Das neue Kongresszentrum in Dresden ist der Hoffnungsträger der Dresdner Hotellerie

 Dresden Kongress: Über Schuldungen, Tagungen und Firmenpräsentationen, sowie große qualitative Kongresse sollen Dresden Hotels profitieren

 Dresdentourist: Hotelführer und Hotelbuchungsprojekt für Hotels in Dresden 

Privathotel: Hotels suchen und online buchen Bundesweit zu Bestpreisen

  rothenburger-hof: ist eine beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützte Marke, "Es kann nur einen geben" 

rothenburgerhof: Leider gibt es auch für eine solche Marke Plagiate

 

Einzelne Domains mit PR kaufen oder Partner werden? Mailen Sie uns an webmaster@dresden-hotel.de